Unwetterwarnung: Parks und Wälder in Herten gesperrt

In der Innenstadt sind bereits erste Bäume stark beschädigt worden.
  • In der Innenstadt sind bereits erste Bäume stark beschädigt worden.
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Aufgrund der amtlichen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes hat die Stadt Herten für den heutigen Donnerstag, 18. Januar, die städtischen Grünanlagen Schlosspark, Katzenbusch und Schieferfeld gesperrt. Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, diese Bereiche und weitere dicht bewaldete Gebiete aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten.
Durch das angekündigte Orkantief ist die Gefahr, dass Bäume umstürzen und Äste abbrechen können, sehr hoch. Hinzu kommt, dass aufgrund des Sturmtiefs Anfang Januar und der vielen Niederschläge der letzten Woche viele Wurzeln nicht mehr standfest im Boden verankert sind – auch dieser Umstand erhöht die Gefahr umstürzender Bäume.

Mehr zum Sturmtief gibt es HIER!

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.