Update II : 24-Jähriger auf Hertener Schulhof verprügelt - Gesuchter bestreitet

Nur wenige Tage nach der Öffentlichkeitsfahndung nach einem jungen Mann, der einen 24-Jährigen auf einem Schulhof in Herten verprügelt haben soll, ist der Tatverdächtige ermittelt worden. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Duisburg. Zeugen erkannten den Gesuchten und gaben die entscheidenden Hinweise. Die Ermittlungen gegen den 28-Jährigen laufen derzeit noch. 

Die Polizei hatte mehrere Zeugenhinweise erhalten, die den jungen Mann auf dem Foto erkannten. Auch der Tatverdächtige selbst meldete sich kurz nach der Veröffentlichung bei der Polizei und gab an, der Mann auf dem Foto zu sein. Eine Tatbeteiligung bestreitet er. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Es wird jetzt geprüft, ob der 28-Jährige etwas mit der Prügelei zu tun hat oder nicht.

Hier die ursprüngliche Polizeimeldung:

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Tatverdächtigen um Mithilfe. Der junge Mannsoll auf einem Schulhof an der Martin-Luther-Straße einen 24-Jährigen aus Herten geschlagen haben - vermutlich war er dabei in Begleitung von drei weiteren Personen, die nicht näher beschrieben werden können.
Sie liefen in Richtung Friedhof Westerholt davon. Die Tat ist am 26. Januar 2018 gegen 23.30 Uhr gewesen. Der 24-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Was genau auf dem Schulhof passierte, ist unklar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen