Erpresserische Nachrichten an Unternehmen
Landeskriminalamt NRW warnt

Betrüger versuchen derzeit Bitcoins von Firmen anzuzocken. Die Unbekannten behaupten, sie hätten die Firmendaten gehackt. Das Landeskriminalamt warnt vor dieser Masche.
  • Betrüger versuchen derzeit Bitcoins von Firmen anzuzocken. Die Unbekannten behaupten, sie hätten die Firmendaten gehackt. Das Landeskriminalamt warnt vor dieser Masche.
  • Foto: Pete Linforth auf Pixabay
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Bislang Unbekannte haben in den vergangenen Tagen rund 20 Unternehmen über deren Kontaktformular im Internet kontaktiert, teilt das Landeskriminalamt mit.

Die Nachrichten beginnen meist mit Texten wie:"Bitte leiten Sie diese E-Mail an jemanden in Ihrem Unternehmen weiter, der wichtige Entscheidungen treffen darf! ......"

Webseite geknackt

Die Täter geben vor, die Webseite gehackt und relevante Daten kopiert zu haben.
Die Firmen könnten nach Angaben der Täter die Veröffentlichung der Daten gegen die Zahlung eines Geldbetrages in Bitcoin verhindern. Bislang ist kein Fall bekannt, in dem diese Behauptung auch tatsächlich der Realität entsprach.

Das Landeskriminalamt NRW rät, keine Zahlungen an die Täter zu leisten und die Taten zur Anzeige zu bringen!

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen