Unfallflucht: LKW beschädigt Smart

Beinahe täglich finden ein oder mehrere Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. 

Am Mittwoch, 14. November 2018, gegen 17.20 Uhr, kam es auf der Eller Straße in Hilden, in Höhe des Hauses Nr. 100 zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach Angaben eines Zeugen rangierte dort ein LKW in einer Firmeneinfahrt und touchierte dabei ein Straßenschild. Durch die Kollision stürzte das Schild um und fiel auf einen geparkten PKW Smart, der dabei erheblich beschädigt wurde. Dennoch entfernte sich der unbekannte Schadensverursacher mit seinem LKW über die Eller Straße in Richtung Hülsenstraße und ließ am Unfallort einen geschätzten Gesamtsachschaden in Höhe von 1.500 Euro zurück. Bei dem flüchtigen LKW soll es sich nach Zeugenaussage um einen Lastwagen mit Anhänger gehandelt haben. Der Anhänger trug ein nicht genauer beschriebenes Kennzeichen aus dem Bereich der Stadt Wuppertal (W-). Der Fahrer des Gespanns wird als ein etwa 40- bis 45-jähriger Mann beschrieben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon (02103) 8986410, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen