Rathaussturm: Hilden in jecker Hand

Schlüssel erobert!
5Bilder

Sonnenschein! Bei strahlendem, aber bitter kaltem Wetter wurde das Hildener Rathaus gestürmt. Zwar hatten sich Bürgermeisterin Birgit Alkenings und die "Rathauspfeifen" eine kniffelige Verteidigungsstrategie ausgedacht. Doch vergebens...

Gleich zwei Aufgaben musste das kleine und das große Kinderprinzenpaar samt Gefolge meistern: Im ersten Schritt galt es Fragen rund ums närrische Brauchtum zu beantworten. Für jede richtige Antwort gab es ein großes rotes Puzzelteil, das seinen richtigen Platz finden musste.

"Wir Hildener sind alle jeck, wir tragen das Herz am richtigen Fleck"

In ihrer ersten Frage wollte Bürgermeisterin Birgit Alkenings wissen, wie das große Prinzenpaar mit voller Bezeichnung heißt. "Prinz Hildanus Ulf I. und Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Hildania Sandra I.", sagte Prinz Niklas. Und auch die nächsten Fragen der Bürgermeisterin stellten für die Tollitäten kein Hindernis dar. Das aktuelle Sessionsmotto? "Wir Hildener sind alle jeck, wir tragen das Herz am richtigen Fleck." Das Gründungsjahr des Arbeitsausschusses, aus dem später der CCH hervorging? 1953, halfen die Herzläufer aus dem Publikum aus. Der Vorgänger des CCH? Der Karnevalsausschuss.

Und so fand jedes Puzzleteil nach und nach seinen Platz. Am Ende entstand ein großes rotes Herz, auf dem unter anderem das Sessionsmotto prangte. Es half also nichts, der Stadtschlüssel wechselte in die Hände der Narren.

Mit einem dreifachen "Itter Itter, helau" bedankte sich Prinz Hildanus Ulf I. beim Publikum für dessen Einsatz - bis Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Hildania Sandra I. ihm gut gelaunt das Mikro aus der Hand nahm: "Es ist Altweiber, da habe ich das Sagen!" Ebenso wie Birgit Alkenings und der Prinz wünschte sie den Jecken tolle Tage beim Straßenkarneval - und hofft auf gutes Wetter an Rosenmontag.

Autor:

Janina Rauers aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.