Tierheim Hilden nimmt Hunde von Obdachlosen
Hilfsangebot bei Frost

Aufgrund der extremen Temperaturen möchte das Tierheim Hilden, Im Hock 7, obdachlosen Menschen anbieten, ihren Hund für die Nacht zu bringen, damit sie selber in eine Notunterkunft gehen können. In diesen Unterkünften sind in der Regel Hunde nicht erlaubt und so bleiben viele Menschen lieber auf der Straße, was momentan lebensgefährlich ist.

Die Hunde können bis 17 Uhr gebracht werden. Am nächsten Morgen können die Tiere wieder abgeholt werden. In Notsituationen kann auch die Tierrettung informiert werden um zu helfen. Den Kontakt nach dort kann die Feuerwehr oder die Polizei herstellen.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen