Anzeige

Kurz vor Baubeginn: Im Neubau wächst Königsborner Kita Luna auf 65 Kinder

Auf rund 2000 qm baut die UKBS den neuen Kindergarten in der Heinrichstraße 1-3.
  • Auf rund 2000 qm baut die UKBS den neuen Kindergarten in der Heinrichstraße 1-3.
  • hochgeladen von Stefan Reimet

Gemüse für den Kinderteller: Heller Atriumbau entsteht an der Heinrichstraße 3 bietet Platz für Gartenbau

Größer, neu und kindgerechter. Der Königsborner Norden erhält durch die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) einen neuen Kindergarten an der Heinrichstraße. Neben einer kleinen Turnhalle wird das Projekt auch Grünbereiche haben, in denen die Kita dann auch Gemüse für den Eigenbedarf ziehen kann. Denn die meisten der rund 40 Kinder aus 11 Nationen essen in der Einrichtung. Etwa 1,5 Mio. Euro investiert die UKBS in den Neubau. 
Jeden Tag kann es soweit sein, dann rollen Bagger und Bauarbeiter an, um den neuen Kindergarten zu errichten. Fast 700 Quadratmeter stehen dann für die Kita mit U-3-Betreuung zur Verfügung, deutlich mehr als bislang. Einen Flachbau entwarf Architekt Martin Kolander für die Betreuungseinrichtung, die von der Heirnichstraße 15 umziehen wird zum Eckgrundstück Heinrichstraße 3. Zwei Wohnhäuser mussten dem Projekt weichen. Dort kann auch eine dritte Gruppe eingerichtet werden. Mit der Erweiterung folgt die UKBS einer Prognose, wonach durch Zuzug ein steigender Bedarf an Kinderbetreuungsplatzen besteht. Bis zu 22 Kinder zusätzlich, davon sechs in der U-3 Betreuung, wird die Kita Luna dann aufnehmen. Im Herbst zieht Luna voraussichtlich aus dem bisherigen, hinsichtlich Aufteilung und technischer Ausstattung nicht mehr zeitgemäßen Gebäude, in den Neubau. 

Autor:

Stefan Reimet aus Holzwickede

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen