Der Computerkurs - Eine Initiative für Hartz IV Empfänger über fünfzig

"Die Feder ist mächtiger als die Sanktion." Mit äußerst knappen, aber doch wohl gesetzten Worten demaskiert Ron Hard in einem kurzen literarischen Beitrag die Arbeitsmarkt-Programme der neuen Discount-Bildungsträger, "Krabbelgruppen und Kinderkaufläden für Erwachsene", die absolut keinen Nutzwert, ja, nicht einmal Unterhaltungswert für die Erwerbslosen beinhalten. „Ein.bildungsträger“, die in aufwendigen und kostenintensiven Verfahren doch nur Anwesenheitslisten über die Aufenthaltszeiten Erwerbsloser in Bildungs-Vollzugsanstalten führen. Als Vollstrecker kranker Sanktionsschikanen, werden sie so ohne es zu merken(?) zu Handlangern der Lohndrücker.

Gerhard, eine stumme Türkin, Nicolai aus Kasachstan, Ilona und Kurt, diese Namen stehen symbolisch für eine Generation Zwangs-Gebildeter, deren gesamte Weiterbildung und Zertifizierung sich bereits darin erschöpft körperlich anwesend gewesen zu sein.

„Gerhard
wir nannten ihn den Beifahrer
der keinen Satz unfallfrei zustande bringt
er schaut hilflos in die Runde
hat noch nie zuvor einen Computer berührt
Er kennt sich aus
auf dem Bau
gebraucht seine Hände gerne
für richtige Arbeit
das kann er“

lesen Sie weiter unter . . . http://www.acheron-verlag.de/ron-hard-der-computerkurs/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen