Ganz normale Durchforstung

18Bilder

Wer in den vergangenen Tagen und Wochen im Iserlohner Stadtwald spazieren gegangen ist oder mit dem Fahrrad unterwegs war, hat sich oberhalb des Grüner Tales über viele „kaputte Wege“, viele gefällte Bäume und entsprechendes Geäst auf den Wegen und am Rand gewundert. „Das sind ganz normale Durchforstungen des Iserlohner Waldes“, berichet Stadtförsterin Julia Borghoff-Grundmann. Das schlechte Wetter hat leider dazu geführt, dass der mit dem Abtransport beauftragte Unternehmer die Wege mit dem schweren Gerät verunstaltet hat. „Die Wege werden von dem Unternehmer aber nach Abschluss des Abtransportes wieder erstellt“, so Iserlohns Stadtförsterin, die von einem Plan sprach, die Wege zu sperren, so lange die Arbeiten im Gange waren. „Aber da war der Unmut der Menschen sehr groß und einige haben sich auch durch Warnhinweise nicht vom Spaziergang abhalten lassen.“ Das Geäst verbleibt übrigens im Wald. „Zur Nährstoff-Verwertung“, so Julia Borghoff-Grundmann. Das Geld für das veräußerte Holz kommt der Stadt zugute. „Wir erzielen ganz normale Marktpreise.“

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.