Die Story
Wohnungslos - Wenn Familien kein Zuhause haben

mediathek.daserste.de
„Die angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt in den Großstädten spüren auch die Kleinsten: Experten schätzen, dass etwa 32.000 Kinder deutschlandweit von Wohnungslosigkeit betroffen sind. "Die Story im Ersten" forscht nach Ursachen.“

Klartext:
„Es sind die politischen Versäumnisse der Vergangenheit, die sich jetzt rächen. Leidtragende sind vor allem Niedrigverdiener und Sozialleistungsbezieher.“

„Es gibt viele Hilfen und Notunterkünfte für wohnungslose Familien. Was es nicht gibt, sind genügend bezahlbare Wohnungen.“
daserste.de

Jobcenter als willfährige Helfer des Raubtierkapitalismus auf dem Wohnungsmarkt

Wie der Bericht erwähnt ist ein nicht unbedeutender Teil der Obdachlosigkeit der schlampigen Arbeit der Jobcenter geschuldet. Glaubwürdige Stimmen sprechen sogar von Vorsatz der Jobcenter-Geschäftsführer.

Leistungsverweigerungen und verzögerte Auszahlungen haben schon viele Wohnungsverluste ausgelöst.

Allein im Märkischen Kreis wurden seit 2005 10.407 Mietsenkungsverfahren gegen Leistungsbezieher eingeleitet,  obwohl bis heute nie der Nachweis eines „schlüssigen Konzeptes“ erbracht werden konnte. Das heißt, Leistungsberechtigte werden seit Jahren – ohne jede Rechtsgrundlage – systematisch und nachhaltig um Sozialleistungen betrogen, weil Landrat Thomas Gemke  und Jobcentergeschäftsführer Volker Riecke rechtswidrig Vorgaben erheben.

Ok, zur Zeit habe ich wieder mal Hausverbot im Jobcenter Märkischer Kreis, aber dazu werde ich mich noch ausführlich positionieren.

Jobcenter Hagen

Aber auch das Jobcenter Hagen beteiligt sich durch verspätete Zahlungen und rechtsgrundlose Leistungsverweigerungen an der sozialen Verelendung der anvertrauten Menschen. Unter fadenscheinigen Begründungen wird die Zahlung von Leistungen herausgezögert. Mal fehlt dies, mal fehlt das. - Dann ist die Wohnung weg.
- Kann mir bitte mal jemand erklären, woher die Gewaltbereitschaft gegen Jobcentermitarbeiter, Polizei und Richterschaft kommt?

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen