Die ewig jungen Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern

Die ewig Jungen feiern am kommenden Wochenende ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum mit einem Eishockey-Turnier in der Eissporthalle.

Die Rede ist von den Eissportfreunden Griesenbrauck-Sümmern, die am 8. März 1974 im „Schatten des ECD“ gegründet worden sind. Trainiert wurde immer am Sonntagmorgen auf der kleinen Fläche. Was zunächst „nur“ als Hobby-Truppe seinen Eishockeylauf nahm, entwickelte sich aber im Laufe der Zeit zu einer festen Größe im Iserlohner Eishockey-Geschehen. Meisterschaften wurden mitgespielt, denn am 15. September 1974 wurden die Eissportfreunde offizielles Mitglied im Landesverband. Zum ersten offiziellen Spiel gegen die Alten Herren aus Dortmund kamen 500 (!!)Zuschauer in die Halle und sahen eine 3:7-Premieren-Niederlage. Der Veranstaltungserlös wurde gespendet.

Sensationell Landesligameister

Sensationell Landesligameister wurden die Eissportfreunde in der Saison 1979/80. In der Zeit trainierte Ex-ECD-Torhüter Jacques Larocque das Team.
Alle Höhen und Tiefen wurden danach überwunden. Der Verein lebt, nicht zuletzt deswegen, weil immer wieder junge Spieler mitmachen. Dermaßen gestärkt blicken die Verantwortlichen und Spieler der Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern relativ gelassen in die Zukunft und planen schon das 50-Jährige.

Das zweitägige Eishockey-Turnier

Am zweitägigen Jubiläumsturnier der Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern nehmen die Cologne „Huskies“, die „Phantoms“ Iserlohn, die Soester Börder „Indianer“, ein „Select Team“, die HCT „Rebels“ Hemer und die Eissportfreunde als Ausrichter teil. Die Mannschaften aus Dubai und Bahrein mussten kurzfristig absagen. „Die meisten Spieler können aus arbeitstechnischen Gründen nicht kommen. Wir planen nun für Weihnachten“, so ESF-Vorsitzender Frank Lehmann.
Das erste Spiel betreiten am Freitag, 15. August, um 12 Uhr Griesenbrauck-Sümmern und die „Huskies“ aus Köln. Samstag beginnt das Turnier um 8 Uhr mit eine mittäglichen Training der Roosters. Um 18 Uhr steht die Siegerehrung mit einem gemütlichen Ausklang hinter der Eissporthalle an.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen