Roosters: Reine Kopfsache

Jimmy Roy in seinem Element im letzten Heimspiel gegen Ingolstadt.
  • Jimmy Roy in seinem Element im letzten Heimspiel gegen Ingolstadt.
  • Foto: Björn Braun
  • hochgeladen von Rainer Tüttelmann

Momentan zeigen die Iserlohn Roosters in der DEL zwei Gesichter, wie sie unterschiedlicher nicht sein können .

Vor eigenem Publikum spielte das Team von Trainer Uli Liebsch bislang begeisterndes Eishockey. Mit Leidenschaft, Tempo, Selbstbewusstsein und hoch konzentriert wurde Düsseldorf und Ingolstadt mit klaren Niederlagen wieder nach Hause geschickt. Das soll auch am Freitag gegen Krefeld wieder gelingen, wo es ein Wiedersehen mit Rick Adduono geben wird. Mit einer ähnlichen Leistung wie in den ersten beiden Heimauftritten sollte auch gegen den KEV ein Sieg möglich sein. Auswärts sieht das völlig anders aus. In beiden Spielen kamen die Roosters von Beginn an nicht in die Gänge. „Das ist reine Kopfsache“, meint Manager Karsten Mende. Damit auch die Beine diesmal nicht im Bus bleiben, reisen die Roosters bereits am Samstag nach Berlin. In der Hauptstadt wäre am Sonntag um 14.30 Uhr aber bereits ein Punkt eine Überraschung.

Autor:

André Günther aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.