BITS-Studenten vergeben die Charlie Awards 2014

51Bilder

Im Rahmen des Campus Symposiums wurden am Donnerstagabend die "Charlie Awards" verliehen. Die BITS-Studenten haben Personen vorgeschlagen, die nach ihrer Meinung Vorbildfunktion besitzen und den Charlie Award verdient haben.

In diesem Jahr wurden geehrt:

1) Gudrun Bauer, Verleger-Ehefrau aus Hamburg, hat die Initiative "Reiten gegen den Hunger" gegründet und unterstützt damit die Welthungerhilfe (Laudatorin Julia Becker).

2) Anna Schaffelbauer gewann bei den Paralympics in Sotschi in fünf Abfahrten fünf Goldmedaillen. Sie ist seit der Geburt querschnittsgelähmt und fährt seit dem fünften Lebensjahr auf dem Monoski. Sie ist eine Powerfrau mit riesengroßer Willenskraft (Laudatorin Maria von Welser).

3) Sönke Wortmann wurde geehrt, "weil seine Arbeiten liebevoll eigensinnig und eine Bereicherung für die deutschsprachiuge Kulturwelt sind." (Laudator Thomas Druyen)

4) Nazan Eckes erhält den Award für ihren sozialen Einsatz, jedem Menschen die gleichen Chancen zu ermöglichen. Sie ist deswegen auch aktiv im Beirat der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration tätig (Laudator Armin Laschet).

5) Priorin Dr. Raphaela Händler hat sich früh entschlossen, Menschen in Afrika zu helfen. Sie studierte Medizin und hat sich auch durch einen krankheitsbedingten Rückschlag nicht abhalten lassen, Hilfe vor Ort in Afrika in jeder Beziehung zu leisten (Laudator Franz Müntefering).

Lokale Organisationen wurden in Kooperation mit der WP in Hagen ausgewählt. Die Leser votierten für "Building one world", einem Zusammenschluss von 17 Jugendlichen im sauerländischen Hallenberg, die soziale Projekte unterstützen und persönlich betreuen. Ferner geehrt wurde die "Laienreanimation" aus Hagen und die Aktionsgemeisnchaft "Es TUT sich WAS" aus Kirchhundem.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.