Anzeige

Gelungener Festakt der Stadtsparkasse Iserlohn

51Bilder

Lob von allen Seiten wurde den Verantwortlichen der Sparkasse Iserlohn und ihrem Team für die Ausrichtung des Festaktes zum 175-jährigen Jubiläum zuteil.
Knapp sechs Stunden dauerte die Feier, die mit einem Empfang begann, und die gegen 23 Uhr mit einem umjubelten 30-Minuten-Konzert von Luxuslärm mit einem perfekt harmonierenden Klassik-Quartett endete.
Dazwischen lauschten die gut 500 geladenen Gäste der Begrüßung von Dr. Christoph Krämer, den Grußworten von Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, des NRW-Finanzministers Dr. Norbert Walter-Borjans und der Festrede des Präsidenten des Sparkasssenverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Rolf Gerlach. Die Grußworte beinhalteten allesamt viel Lob für die Sparkasse, und Dr. Gerlach bedachte die Sparkasse mit einem positiven Ausblick „auf eine neue Erfolgsgeschichte in den kommenden 25 Jahren“. Dr. Krämer versicherte dem Bürgermeister, den Verwaltungsvertretern und den anwesenden Ratsherren, „uns auch weiter für die Stadt Iserlohn zu engagieren und dabei Impulse zu setzen.“ Er ergänzte: „Das alles tun wir vor dem Hintergrund der wachsenden Globalisierung, der zunehmenden Digitalisierung, der immer stärker in den Fokus rückenden Umwelt und der demografischen Entwicklung. Wir sind gut aufgestellt und freuen uns auf die kommenden 25 Jahre.“
Lang war die Liste der Festakt-Gäste. Stellvertretend hier einige Namen: Dagmar Freitag, (SPD-Bundestagsabgeordnete), Thomas Gemke (Landrat), Harald Rutenbeck (SIHK-Präsident), Hermann-Josef Schulte (Stellv. SIHK-Präsident), Dr. Sigurd Pütter, Gerd Heutelbeck, Ulrich Thiele (Iserlohner Unternehmer), Werner Süllberg (Geschäftsführer Arbeitgeberverband), Manfred Muck, Theo Assmacher, Herbert Pantring (ehemaliger Sparkassen-Vorstand), Wolfgang Brück (Roosters-Gesellschafter), Reinhard Neundorf (Verwaltungsdirektor Fachhochschule Südwestfalen), sowie viele Vorstandsvorsitzende anderer Sparkasse (u.a. Dietmar Tacke, Sparkasse Märkisches Sauerland, Uwe Samulewicz, Dortmund, Heinz-Dieter Tschuschke, Meschede, Volker Goldmann, Bochum).
Besonders wohl fühlte sich Ralf Fleischer, der zwei Jahre im Vorstand der Iserlohner Sparkasse tätig war, seit zehn Jahren wieder im Rheinland weilt und jetzt Geschäftsführer des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes ist.
Erstmals wieder auf einem öffentlichen Empfang weilte Ex-Bürgermeister Klaus Müller.
Während des hervorragenden mehrgängigen Essens (Hotel VierJahreszeiten) bewies die Headline-Band (Stuttgart) ihr Können.
Versorgt wurden die Gäste von einem mehr als 110-köpfigen Gastronomie-Team.

Autor:

Rainer Tüttelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen