Küchenbrand verlief glimpflich

Anzeige
Iserlohn: An der Schlacht | Zu einem Küchenbrand rückte die Berufsfeuerwehr Iserlohn um 18:50 Uhr aus. In einer Wohnung im dritten Obergeschoss im Haus „An der Schlacht 17“ war die Küche in Brand geraten. Die Mieter konnten mit einem Feuerlöscher den Brand eindämmen. Die Einsatzkräfte demontierten im Bereich des Elektroherdes die Hängeschränke, die Dunstabzugshaube und führten Nachlöscharbeiten durch. Es entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe werden durch die Polizei ermittelt.

Vor Ort im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr und ein Rettungswagen mit insgesamt 12 Beamten. Die mit alarmierte Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr brauchte nicht mehr ausrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.