Kamen: Sachbeschädigung in der Nacht zum heutigen Mittwoch
Feuerteufel steckt Briefkasten in Brand

An der Werver Mark haben zwei Personen einen Briefkasten angezündet. Symbolfoto: Tobias Weskamp
  • An der Werver Mark haben zwei Personen einen Briefkasten angezündet. Symbolfoto: Tobias Weskamp
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

In Kamen scheint mal wieder ein Feuerteufel unterwegs zu sein. In der Nacht zum heutigen Mittwoch wurde in Heeren ein Briefkasten und ein Straßenplakat in Brand gesetzt.
Kurz vor Mitternacht hörte eine Zeugin verdächtige Geräusche an der Werver Mark und sah zwei Gestalten an einem Briefkasten hantieren. Kurzzeitig flackerte auch ein Feuerschein auf.
Die beiden Feuerteufel, die nicht näher beschrieben werden können, rannten daraufhin weg. Am Briefkasten konnte ein leichter Sachschaden festgestellt werden.
Fast zeitgleich wurde der Brand eines Werbeplakates an der Heerener Straße gemeldet. Hier wurde das Feuer von der Feuerwehr gelöscht.

Wer hat noch Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Tel. 02307 921 3220 oder 921 0.

Autor:

Anja Jungvogel aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.