Unna/Kamen: Achtung, falsche Polizeibeamte rufen wieder an
Zwölf Anrufe von Trickbetrügern am Telefon

Die Trickbetrüger am Telefon kommen immer wieder auf neue Ideen, wie sie ihre Opfer (meist ältere Menschen) hereinlegen können. Foto: LK-Archiv
  • Die Trickbetrüger am Telefon kommen immer wieder auf neue Ideen, wie sie ihre Opfer (meist ältere Menschen) hereinlegen können. Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Immer wieder kommt es zu Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Menschen. So auch wieder von Dienstag bis Mittwoch (13.11. - 14.11.2018) in Unna, Kamen und Fröndenberg, wo es zu zwölf bekannt gewordenen Anrufen von angeblichen Polizeibeamten kam.
In einigen Fällen wird von Seiten des Anrufers gesagt, dass man eine Einbrecherbande geschnappt hätte, bei denen eine Liste mit dem Namen des Angerufenen als potenzielles Opfer gefunden wurde. Im weiteren Verlauf wurde versucht Informationen über Wertsachen und Vermögensverhältnisse in Erfahrung zu bringen.
Eine weitere Masche ist, dass das Bankinstitut angeblich Falschgeld verteilt und das Ersparte zur Überprüfung ausgehändigt werden soll.
In den meisten Fällen durchschauten die Angerufenen den Betrugsversuch sofort und legten auf.
In Kamen erhielt eine Frau einen Anruf in dem eine unbekannte Person ihr mitteilte, dass sie Geld bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Bis zur Aushändigung müsse sie einen Betrag an eine bestimmte Stelle überweisen, dann käme ein Geldtransporter und bringe es vorbei.
Unser Rat ist, seien Sie misstrauisch und wenden Sie sich an die Polizei und an ihre Angehörigen. Informieren Sie ältere Menschen in ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis, denn die Betrüger werden es immer wieder versuchen.
Tipps für Senioren erhalten Sie auf der Internetseite der Polizei NRW: HIER!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen