13. April !!! Große Bücher- u. Kleiderbörse des Freizeitkreises "Mensch ärgere mich nicht!"

Am 13. April führt der Freizeitkreis „Mensch ärgere mich nicht!“
im alten evangelischen Gemeindehaus, Schwesterngang 4, in Kamen zum 10. Mal eine Börse durch.
Es werden Bücher zum Zentimeterpreis vom 50 Cent und Kleidungsstücke für jung und alt für 1 Euro pro Stück angeboten. Zur Stärkung gibt es selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Kaltgetränke.
Wer den Freizeitkreis unterstützen möchte, der kann an diesem Tag um 11:45 Uhr seine aussortierte Kleidung spenden. Diese sollte aber zumindest soweit sauber und gut erhalten sein, damit auch ein Weiterverkauf möglich ist. Kleidung, die nicht an den Mann oder die Frau gebracht werden kann, wird anschließend an Kolping weitergespendet.
Im Januar wurde der Erlös der Börse in Unna an die Aktion „Lichtblicke“ gespendet. Diesmal wird der Freizeitkreis wieder ganz nah und aktuell spenden. Vom Erlös wird somit ein Teil an die Jugend der evangelischen Gemeinde Kamen für einen Ausflug und eine Übernachtung gespendet.
Da der Freizeitkreis bei den letzten Bücherbörsen mit Bücherspenden überhäuft wurde, wird diesmal ausnahmsweise darum gebeten, keine Bücherspenden abzugeben. Der Lagerraum wird knapp.
Die Börse startet um 12:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Weitere Informationen rund um die Börse des Freizeitkreises gibt es bei:
Marion Völlmecke Tel. 02307-9309268
E Mail: menschaergeremichnicht@googlemail.com
https://sites.google.com/site/menschaergeremichnicht/

Homepage vom Freizeitkreis "Mensch ärgere mich nicht!"

Autor:

Petra Steinborn aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.