„Frida Gold“ laden am 14. Juni zur Altstadtparty

„Frida Gold“ sind der Topact bei der Antenne-Unna-Altstadtparty in Kamen.
  • „Frida Gold“ sind der Topact bei der Antenne-Unna-Altstadtparty in Kamen.
  • Foto: Felix Krüger
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Neuer Name, größerer Anspruch: Topact auf der Antenne-Unna-Altstadtparty am 14. Juni in Kamen werden „Frida Gold“ sein, unlängst für den Echo nominiert.

Der Namenszusatz soll zeigen, wie zufrieden beide Seiten mit der Kooperation sind. Die Zusammenarbeit ist schon für die nächsten fünf Jahre fest geplant. Bereits seit drei Jahren wird die Party gemeinsam ausgerichtet. Ein Ziel war es, mehr auf aktuellen Rock und Pop aus Deutschland zu gehen. Dabei wird komplett auf Playback verzichtet, wie bei anderen, ähnlichen Veranstaltungen durchaus üblich sei, so Bürgermeister Herrmann Hupe. „Bei uns gibt es auch kein Halbplayback.“

Eigentlich findet die Altstadtparty immer am dritten Samstag im Juni statt. „Am gleichen Tag spielt aber die Deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Brasilien“, so Christian Frieling, Leiter des Fachbereichs Kultur in Kamen. „Deshalb haben wir uns dafür entschieden, die Altstadtparty um eine Woche auf den 14. Juni vorzuverlegen.“ Auch gab es Diskussionen, ob nicht doch ein Partywochenende wie früher besser sei. „Wir finden aber, dass ein einzelner Tag besser ist“, so Hupe. „Dafür haben wir noch andere Veranstaltungen wie die GSW Kamen Klassik oder den Hansemarkt.“

Die Band „Frida Gold“ aus dem Raum Bochum steht für ‚discoisierten‘ Indie-Pop. Ihr Hit „Wovon sollen wir träumen“ war der offizielle ZDF-Song zur Frauen-Fußball-WM 2011. Beim Echo waren „Frida Gold“ mit „Liebe ist meine Rebellion“ in der Vorausscheidung für das „Beste Video National“ im Rennen. Die Gruppe wird gegen 21 Uhr die Kamener Bühne erobern. Zudem werden noch zwei weitere Bands oder Interpreten auftreten.

Um ein frühes Ende der Party müssen sich die Besucher auch keine Sorgen zu machen. „Wir dürfen lange feiern“, versichert Hupe. Die Finanzierung wird komplett durch Sponsorengelder, zum großen Teil der Sparkasse UnnaKamen, gestemmt, wie der Bürgermeister erklärt. „Wir nutzen dazu keine Haushaltsmittel.“ Auch für schlechtes Wetter ist vorgesorgt: „Wir haben immer eine Kiste mit Ponchos dabei“, so Thomas Greven­brock von Antenne Unna.

Autor:

Tobias Weskamp aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen