Jubiläumsjahr: 50 Jahre neue Stadt Kamen

Das Kamener Rathaus.  Foto: Rolf Lepke

Am Samstag, 14. April, veranstaltet die Stadt eine Sternwanderung und Radtour. Die Aktion ist Bestandteil verschiedener Veranstaltungsformate im Jubiläumsjahr.

Kamen. Mit engagierter Hilfe von Vereinen ist es dem Organisationsteam gelungen, kleinere Wanderungen aus allen Stadtteilen zur organisieren. Ziel aller Wanderungen ist der Rathausvorplatz. Von hier startet und endet auch eine rd. einstündige Radtour.
Am Zielort werden die Teilnehmer*innen musikalisch von der Bigband der Musikschule empfangen. Stärken können sich die Gäste mit einem alkoholfreiem Getränk und Bier. Für den Gaumen werden eine Bratwurst vom Grill, eine Gulaschsuppe und etwas Vegetarisches angeboten.
Zu Beginn dieser Woche wurden die letzten organisatorisch notwendigen Abstimmungsgespräche durchgeführt. Nach den Ostertagen erfolgt die Feinabstimmung, so dass die Vorbereitungen weitestgehend abgeschlossen sind. Das Organisationsteam dankt in diesem Zusammenhang dem Sauerländischen Gebirgsverein Kamen – Mitte und Methler, dem Touristenverein „Die Naturfreunde“ – Ortsgruppe Kamen, den Ortsheimatpflegern, dem Kamener Sportclub, dem VfL Kamen, der Evangelische Kirchengemeinde Kamen-Mitte und Südkamen, dem Deutschen Rotes Kreuz, Ortsverein Kamen sowie dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub – Ortsgruppe Kamen/Bergkamen. „Ich freue mich außerordentlich, dass sich erneut viele ehrenamtlich Tätige für die Stadt stark machen und dieses Angebot gemeinsam mit der Stadt stemmen“, so Bürgermeister Hermann Hupe. Er bittet interessierte Wanderer und Radfahrer sich unter Tel. 02307/148-1001 oder per Mail an „antwort-50-jahre@stadt-kamen.de“, unter Angabe der gewünschten Tour, anzumelden.

Autor:

Kornelia Martyna aus Stadtspiegel Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen