Neues Navi gefällig??? Aber welches??? Was möchte man??

In der heutigen Zeit haben viele Fahrzeuge schon ein eingebautes Navigationssystem. Aber es kommt immer drauf an, was man bereit ist zu zahlen. Daher sehen viele Käufer von einem eingebauten System ab und sagen sich, ein Mobiles Gerät ist auch ok. Denn solch ein Gerät kann man ja auch als Fahrradfahrer oder Fußgänger verwenden. Leider reichen bei einigen Geräten die Akkuleistungen nicht besonders weit und nach ca. 2 Stunden ist es vorbei mit der mobilen Freiheit. Aber den meisten reicht Sowas. Nun muss man sich die Frage stellen, welches Gerät von welcher Marke holt man sich. Viele fällt dann meisten nur ein Name ein, TomTom. Die Firma die von sich selber sagt, sie wäre der Marktführer. Aber es gibt auch noch weitere, die fast, oder gar in nichts nachstehen, wie Garmin oder auch das Produkt von Medion, nur um mal hier zwei zu nennen, Der Markt hat noch mehr im Angebot, so auch die Navigation auf dem Handy. Dort tummeln sich auch verschieden Anbieter. Leider muss man bei den meisten dabei Online sein, welches weitere Kosten verursacht. Besonders schlimm wird es, wenn man sich im Grenzbereich zum Nachbarland aufhält, oder sogar ins Ausland fährt. Dabei werden erhebliche Romingkosten fällig. Hier kann man nur zu einem Handy raten, welches ohne Onlineverbindung seine Dienste leistet. Aber nun zurück zu den Geräten, die man sich meistens holt wenn man mit den Auto unterwegs ist. Die meisten steigen ins Auto, geben ihr Ziel ein und lassen sich dann durch die Straßen führen. Mit dem einem Gerät geht es besser und mit dem anderen schlechter. Einige planen ihre Touren im Vorfeld genau. Doch wenn man beim Kauf des Navigationssystems darüber nicht nachgedacht hat, erlebt man nun hier eine böse Überraschung. Eine Planung am Schreibtisch über den PC ist bei einigen Geräten, besonders beim selbsternannten Marktführer nicht möglich. Dort muss nämlich ein Zusatzprogramm runtergeladen werden, damit das Gerät am PC angeschlossen werden kann. Da gibt es bei TomTom 2 Programme, zu einem die Ausführung TomTom Home und die Ausführung MyTomTom. Die letztere Ausführung gilt für die neuen Geräte, die auch meistens gekauft werden. Man bekommt sie in einer Normalausführung, wo ein einmaliges Kartenupdate im Kaufpreis ist, oder mit einem lebenslangen Lifeupdate, wobei man sich eigentlich jeden Tag die neuste Version runterladen kann. Bei diesen Geräten ist eine Planung am Schreibtisch nicht möglich. Darunter fallen die Geräte Go 400,500,600,6000,5000, die Geräte Live Camper & Caravan, Top Gear Edition, die Modelreihe Go 800,1000 und Via sowie die Geräte Start 60,Start 20 und Start 25. Eine Nachfrage bei der Firma, warum für diese Geräte das Programm TomTom Home nicht verwendet werden kann, brachte die Information, das dieses nicht gewünscht sei. Der Benutzer kann sich seine Route am Gerät eingeben. Wer solch eine Auskunft gibt, handelt doch wohl sehr Kundenfreundlich und ist daran interessiert doch den Markt mit guten Geräten zu versorgen. Es stellt sich daher die Frage, warum wird das Programm nicht für alle Geräte des Herstellers angeboten?? Wieso wird nicht drauf hingewiesen das sowas nicht möglich ist?? Denn sind wir mal ehrlich, wer setzt sich vor solche doch kleinen Bildschirm und plant da seine Routen.
Daher mal die Bitte an die Firma, so schnell wie möglich alle Geräte mit einem Update zu versorgen, welches eine Routenplanung am heimischen PC zulässt, welche man dann auf das Gerät überträgt.
Das ist Kundenorientiert und Benutzerfreundlich.
Oder möchte man, das Kunden sich an andere Anbieter wenden???

Daher kann man nur raten, vor dem Kauf eines Navigationssystems drüber nach zu denken, was für ein Gerät entspricht meinen Vorstellungen.

Autor:

Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen