Polizei sucht Zeugen
Rennen auf der B220?

Die Polizei sucht weitere Zeugen.
  • Die Polizei sucht weitere Zeugen.
  • Foto: Kreispolizeibehörde Kleve
  • hochgeladen von Tim Tripp

Kleve. Haben sich ein VW-Phaeton und ein Seat-Kombi zwischen der Rheinbrücke und dem Ortseigang Kleve ein illegales Autorennen geliefert?
Dieser Frage geht derzeit die Polizei Kleve nach. Ein 50 Jahre alter Autofahrer aus Emmerich war mit seiner Familie am Sonntag, 25. Oktober, gegen 17.15 Uhr noch auf der Emmericher Brücke von beiden Fahrzeugen mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit überholt worden. Auch im weiteren Verlauf der B220 kam es immer wieder zu riskanten Überholmanöver der Fahrzeuge, die offenbar zusammengehören und auch über Sperrflächen fuhren. An der Kreuzung Emmericher Straße/Wilhelmstraße bogen die Fahrzeuge nach links in die Wilhelmstraße ein. Die riskante Fahrweise war im Kreuzungsbereich weiteren Verkehrsteilnehmern in einem Pkw mit Anhänger, einem Lkw sowie dem Fahrer eines roten Pkw mit niederländischen Kennzeichen aufgefallen, die dieses mit entsprechender Gestik kommentierten. Diese Zeugen, sowie weitere Zeugen, die Angaben zu der Fahrweise der Gesuchten geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Kleve unter 02821-5040 in Verbindung zu setzen.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen