„Humus on the dance floor“

22Bilder

Männerballett aus Kleve mit neuer Show
KLEVE. Strumpfhosen über behaarte Männerbeine – Bäuche eingezwängt in Mieder – tolle Kostüme – ausgefallene Choreografien - Spaß an der Freud – Disco Mucke und noch viel mehr, das alles ist Garant dafür das das Klever Männer „Humus Ballett“ on Tour ist. Und wie immer zur Karnevalszeit gibt es auch für diese Session einen neuen Tanz dessen Uraufführung am gestrigen Sonntag (13. Januar, Seniorenkarneval in Materborn) war. In tollen Kostümen, immer schnell zu wechseln dank Klettverschluss schleppten 5 Frauen ihre Kerls auf die Bühnen-Disco. Alle Epochen der Musik, von „saturday night“ bis „gangnam style“ wurden bestens umgesetzt einschließlich der Versuch von Hebefiguren, und haben das Zeug in die Karnevalsgeschichte einzugehen. Disco-Kugeln, Lichtblitze und passende basslastige Musik unterstützten die gewollt oder ungewollt unorthodoxe Choreografie. „Humus on the dance floor“ dürfte sicherlich auf vielen Bühnen im Klever Land in den nächsten Wochen zu sehen sein und das ist klar, da bleibt kein Auge trocken, ich habe das auf der Premiere erlebt, der Saal hat gebebt. Dazu gehört natürlich auch noch schnell eine kleine playback show "..weiße Rosen aus..." für die Akteure und "..er gehört zu mir" der Staubsauger zum Reinigen der Bühne, "..dat moj gesiehn hemme"
Wer mehr über das Humsus-Ballett und deren Auftritte wissen möchte kann das unter www.humusballett.de nachlesen.

Autor:

Karl Heinz Stoffels aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen