Reichswalder Kulturstrolche besuchten Kinderoper

Die Kulturstrolche der Klassen 3a und 3b der St. Michael Schule Reichswalde besuchten kürzlich die Aufführung der Kinderoper Reinecke Fuchs nach Johann Wolfgang von Goethe in der Klever Stadthalle. Zunächst führte die Organisatorin der städtischen Konzerte, Sigrun Hintzen, die Klassen in den Bereich hinter der Bühne und zeigte ihnen zudem die für die Aufführung vorbereitete Bühne. Dabei sahen sie die Garderoben der großen und kleinen Künstler, wo die letzten Vorbereitungen für die Aufführung getroffen wurden. Interessant, wie hier einige Mitwirkende noch geschminkt wurden und andere sangen ihre Stimmen einsangen. Auch die Technik konnte bestaunt werden. Vor allem das Mischpult imponierte den Kulturstrolchen wegen seiner Größe.

Die Aufführung selbst gefiel den Schülern sehr gut, wobei sie sich besonders über die Schläue des Fuchses freuten, aber auch Mitleid mit deren Opfern hatten. Am Ende belohnten sie alle Künstler mit lang anhaltendem Beifall. Nach der Aufführung erhielten alle Schüler ein Plakat, auf dem sie dann die Autogramme der Künstler sammelten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen