Kochabend mit Diakon Andreas Strähnz und Opas Lieblingsrezept

Auch der zweite Kochabend mit Andreas Strähnz (3.v.r.)  ist bereits ausgebucht.
  • Auch der zweite Kochabend mit Andreas Strähnz (3.v.r.) ist bereits ausgebucht.
  • Foto: Thomas Velten
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

„Es war wieder lecker!“ hieß es am Ende des Kochabends mit Andreas Strähnz im Gemeinschaftraum der Sozial- und Ökologiestiftung an der Römerstraße in Kleve.
Der bekannte Apotheker und Diakon brachte mit seinen Helfer/innen ein Lieblingsrezept seines Großvaters auf den Tisch: niederrheinisches Kartoffel-Gulasch. Es konnte je nach Geschmack mit oder ohne Mettwürstchen genossen werden. Nächsten Montag wird es eine Wiederholung des Kochabends mit Andreas Strähnz geben. Der Termin ist aber wegen der großen Nachfrage bereits ausgebucht.
Die gesellige Kochrunde mit Andreas Strähnz bildet den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe mit bekannten Klevern. Durchgeführt wurde die Kochreihe vom Verein Gemeinschaftsgarten Essbares Kleverland in Kooperation mit der Klever Firma Möbel Kleinmanns.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen