Dr. Frithjof Schmidt (Grüne) am 24.01. im Klever Kolpinghaus: Europa in der Krise - wie kommen wir da raus?

Dr. Frithjof Schmidt, Grüne
  • Dr. Frithjof Schmidt, Grüne
  • Foto: Dr. Frithjof Schmidt
  • hochgeladen von Thomas Velten

„Europa in der Krise - Wie kommen wir da raus?“ ist das Thema eines Diskussionsabends, zu dem der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen einladen. Die Veranstaltung ist am Donnerstag, den 24.01.2013 um 19:00 Uhr m Klever Kolpinghaus. Es spricht der grüne Bundestagsabgeordnete Dr. Frithjof Schmidt.

Wie bekannt, geht es einer Reihe von europäischen Ländern geht es nicht gut. Vor allem die Mittelmeerländer leiden unter Reallohnverlusten und massiven Einschränkungen staatlicher Leistungen. Aber auch in Deutschland sind die Folgen der internationalen Finanzkrise noch nicht überwunden. Die Grünen im Kreis Kleve möchten mit ihnen über Wege aus der Krise reden.

Der Referent der Grünen, Dr. Frithjof Schmidt, war mehrere Jahre Mitglied des Europäischen Parlaments und ist gegenwärtig Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages. Seine umfangreichen Kenntnisse, zahlreichen Auslandsaufenthalte und die Beteiligung an internationalen Diskussionszusammenhängen machen Dr. Frithjof Schmidt zu einem einflussreichen Akteur der internationalen Politik.

Frithjof Schmidt wird möglichst umfassend Geschichte, Ursachen und Auswirkungen der Krise benennen. Selbstverständlich kommt aber auch das Publikum zu Wort.

Die Moderation übernimmt Bruno Joebkes. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Vita von Dr. Frithjof Schmidt, Bündnis 90/Die Grünen

Sozialwissenschaftler, Geboren am 17.04.1953 in Bad Harzburg.

Berufliches: Studium der Sozialwissenschaften, Publizistik und Germanistik; Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftler 1978; Studienaufenthalte in Italien, Frankreich und den USA; Promotion 1985; seit Ende der sechziger Jahre in der Nord-Süd-Solidarität aktiv; 1984-1988 Redakteur der Zeitschrift „Südostasien Informationen“; von 1991 - 2008 Vorstandsmitglied der „Südostasien Informationsstelle“ in Essen; seit 1989 Mitherausgeber der Zeitschrift „Weltwirtschaft und Entwicklung“ in Luxemburg; seit 2006 Mitherausgeber der Wochenzeitung „Der Freitag“ in Berlin.

Politisches: Von 1989 bis Mitte 1992 Geschäftsführer der Europagruppe der Grünen im Europäischen Parlament; 1992 bis 1994 Referent für Internationale Politik des Bundesvorstandes von Bündnis 90 / Die Grünen; 1996 bis 1998 Mitglied des Bundesvorstandes, 2000 bis 2002 Mitglied der Grundsatzprogramm-Kommission, von 2000 bis 2004 Vorstandsmitglied der Europäischen Grünen Partei (EGP); von 2000 bis 2006 Vorsitzender des Landesverbandes NRW; von 2004 bis 2009 Mitglied im Europäischen Parlament und Vizepräsident des Entwicklungsausschusses des EP.

Autor:

Thomas Velten aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen