SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach im Clivia Haus

Anlässlich des Besuchs vom Gesundheitsexperten und der SPD-Bundestagsabgeordneten Prof.
Dr. Karl Lauterbach in Begleitung von Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerin und SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve) und Norbert Killewald (Vorsitzender der SPD Kreis Kleve), durfte die Clivia Gruppe ihre Konzepte und Vorgehensweise bei verschiedenen Krankheitsbildern im Bereich der Intensivpflege erläutern. Besonders die therapeutischen Ansätze, Ziele und selbstverständlich auch Erfolge der Clivia Einrichtungen stießen dabei auf
großes Interesse.
Gemeinsam beging man das Clivia Haus, ein Dienstleistungszentrum in dem verschiedene Leistungen von unterschiedlichen Anbietern erbracht werden. Dazu gehören u.a. Vortragsräume der Hochschule Rhein-Waal, oder auch einige der Pflege- und Rehabilitationsbereiche der Clivia Gruppe.
Im Anschluss an die Begehung fand sich die Gelegenheit eines umfassenden Austauschs mit Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Bereichen der Pflege und Verwaltung. Besonders thematisiert wurde hierbei das am 01.01.2017 in Kraft tretende Pflegestärkungsgesetz II und die damit zusammenhängenden Veränderungen für Pflegeeinrichtungen, sowie die Entwicklung der Pflege in den nächsten Jahren im Allgemeinen.
Für beide Seiten war es ein sehr aufschlussreiches Treffen mit angenehmen Gesprächen und interessanten Dialogen. Prof. Dr. Karl Lauterbach erklärte sich im Anschluss gerne dazu bereit, bei sich bietender Gelegenheit die Clivia Gruppe ein weiteres Mal zu besuchen.
Der Geschäftsführer der Clivia Gruppe, Christian Nitsch, zeigte sich sehr erfreut darüber, dass Personen die im bundespolitischen Bereich maßgeblich an der Sicherung und Entwicklung unseres Gesundheitssystem beteiligt sind, sich die Zeit nehmen die Konzepte der Clivia Gruppe zu verinnerlichen und über die damit verbundene positive Resonanz.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.