Bußgelder in der Fußgängerzone

4Bilder

Regeln und Bußgelder in der Fußgängerzone

Fahrradfahrer müssen in der Fußgängerzone absteigen und ihr Rad schieben, sofern die Beschilderung nichts anderes besagt. In Kleve beobachte ich viele Radfahrer die nicht anhalten und weiter durch die Fußgängerzone fahren. Damit verstoßen sie gegen die Verkehrsregel und begehen eine Ordnungswidrigkeit. Werden sie erwischt, ist ein Bußgeld von 15 Euro fällig.
In der Klever Fußgängerzone kann man auch Roller und Motorräder sehen, die neben den Fahrradständer (auch auf den Bürgersteigen) abgestellt werden, das sind Kraftfahrzeuge nach der StVO und dürfen in der Fußgängerzone nicht stehen. Dagegen dürfen Fahrräder in der Fußgängerzone abgestellt werden.
Inlineskates, Tretroller, Skateboards und Segways mit einer Geschwindigkeit von weniger als 20 km/h gelten als besondere Fortbewegungsmittel und nicht als Kraftfahrzeuge. Sie dürfen daher in der Fußgängerzone genutzt werden, es ist aber besondere Vorsicht geboten.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn sie in den Bereich der Fußgängerzone ein oder ausfahren.
Bild 1 – Es ist verlockend die paar Meter in die Herzogstraße bis zu dem Fahrradständer unter den Bäumen zu fahren. Wer dort erst absteigt und erwischt wird, zahlt 15€.
Lieber auf der Straße vor dem Schild absteigen.
Bild 2 – Meine Recherchen ergaben, dass niemand vor dem Schild absteigt. Sie fahren alle bis zum Baum, Deutsche Bank, Woolworth und wenige weiter.
Bild 3 – Das gleiche Ergebnis am Ende der Stechbahn. Die Radfahrerin fährt in den Fußgängerbereich hinein. An den Fahrradständer sind Motorroller zu sehen.
Bild 4 – Die Radfahrerin steigt nach ein paar Metern ab und schiebt. Auch ich bin ein paar Meter zu weit gefahren und erwischt worden.
Eine Polizeistreife war so positioniert, dass er alle die am Hinweisschild vorbeifuhren sehen konnte. Sie mussten alle ein Bußgeld von 15€ bezahlen. Einen Ermessensspielraum ließ der Beamte nicht zu. Es gab auch deshalb sehr emotionale Situationen in der Kommunikation. Von einem Freund und Helfer war leider nichts zu spüren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen