Im Prinz-Moritz-Park
Deutsche Baumklettermeisterschaft 2022 in Kleve

32Bilder

Die 27. Deutsche Baumklettermeisterschaft fand in in diesem Jahr in Kleve statt. Der Prinz-Moritz-Park, sonst ein Idyll für Spaziergänger und spielende Kinder, war Austragungsort eines turbulenten und aufregenden Wettbewerbs inklusive Rahmenprogramm für beherzte und sportliche Männer und Frauen, die in Tarzan-Manier in hohen Bäumen klettern.

Manch einer hat sie vielleicht schon im täglichen Leben in Aktion gesehen: Die professionellen Baumpfleger, die gerufen werden, wenn kranke Bäume gepflegt werden oder einfach nur Äste und Baumkrone beschnitten und in Form gebracht werden müssen. Spektakulär wird es, wenn dabei - nur mit einem Seil gesichert - in schwindelerregender Höhe gearbeitet wird und die Gefahr von lebensgefährlichen Stürzen besteht.

Die im Berufsverband International Society of Arboriculture - ISA Germany zusammengeschlossen
Baumpfleger treffen sich einmal jährlich zu Himmelfahrt zum Erfahrungsaustausch, Plaudern und Feiern. Neben den Vorstandswahlen zum Verband bilden die Klettermeisterschaften den Höhepunkt der Treffen. Firmen und Zulieferer sponsern das Event.

Was ist eine Baumklettermeisterschaft?

Die Deutsche Baumklettermeisterschaft ist einer der anspruchsvollsten Kletterwettbewerbe weltweit. Sie erfordern ein Höchstmaß an Kraft, Kondition, Geschick und Akrobatik., wobei immer großen Wert auf die erforderlichen Sicherheitsrichtlinien gelegt wird. Die Sieger werden nach fünf Einzeldisziplinen ermittelt. Dazu gehören die u.a. visuelle Baumkontrolle, Aufstieg, Geschwindigkeit, Arbeitsklettern sowie die Rettung von Verletzten aus der Baumkrone. Die ersten drei Sieger qualifizieren sich für die Europameisterschaften, die beiden Bestqualifizierten nehmen an den Weltmeisterschaften im Baumklettern teil.

Wie kommt die Deutsche Meisterschaft nach Kleve?



Ratgeber und Anreger für den aktuellen Austragungsort war Stefan Artmann von der Baumpflegefirma „Klettermaxe“ in Uedem. "Ich komme viel rum!“ so der agile Uedemer. „Da bleibt einem dieses Kleinod in Kleve nicht verborgen. Die Parklandschaft hier in Kleve mit ihren alten Bäumen ist einfach großartig!“

Sein Vorschlag stieß beim Dachverband der ISA auf offene Ohren. Eigentlich sollte der Wettbewerb schon vor zwei Jahren stattfinden, ist aber wegen der Pandemie verschoben worden. In diesem Jahr hat nun alles geklappt. Gelobt wurde auch die gute Zusammenarbeit mit der Stadt.

Einsatz für die Natur

„Bäume sind Voraussetzung für die Lebensqualität besonders in unseren Städten“, sagt der Vorsitzende von ISA Deutschland., Jan van Hoffmann. "Kleve kann sich glücklich schätzen, dass es so einen tollen Baumbestand besitzt!“

Fotos: Thomas Velten

Autor:

Thomas Velten aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.