Goldene Kamera: Die Rückkehr von Monica Lierhaus

Monica Lierhaus macht ihrem Freund Rolf Hellgardt einen Heiratsantrag. Foto: Hörzu
  • Monica Lierhaus macht ihrem Freund Rolf Hellgardt einen Heiratsantrag. Foto: Hörzu
  • hochgeladen von Klaus Schürmanns

Die Verleihung der Goldenen Kamera: Ein bewegender Auftritt von Monica Lierhaus, die nach schwerer zweijähriger Krankheit erstmals wieder im Fernsehen zu sehen war. Davor war sie vor der Öffentlichkeit völlig abgeschottet.

Die Sportjounalistin, begleitet von ihrem Lebensgefährten, dem Produzenten Rolf Hellgardt, erhält den Ehrenpreis. Sie rührt das Publikum zu Tränen, als sie sich bei allen bedankt, die ihr geholfen haben, ins Leben zurückzufinden.

Dann macht sie ihrem Partner öffentlich einen Heiratsantrag - der emotionale Höhepunkt.

War das nun Showtime mit Krankheit und Behinderung?

Oder hat Monica Lierhaus ein Zeichen gesetzt, dass auch Menschen mit Behinderung ihren Platz in der Gesellschaft haben?

PS: Der bewegende Auftritt kann auf youtube angesehen werden.

Außerdem lesenswert zu diesem Thema: Die Kolumne "Löwes Lunch"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen