Rock-Aid-Festival brachte 3834 Euro für „Kleve hilft“

Die Klever haben nach wie vor ein großes Herz für die Flchtlinge in der Schwanenstadt. Beim von der Klangfabrik, dem Konrad-Adenauer-Gymnasium und „Kleve hilft“ organisierten Benefizkonzert Rock-Aid-Festival „erspielten“ die Musiker im PZ der Schule die stolze Summe von 3834,05 Euro für die Hilfsorganisation. Heute früh war die Spendenübergabe im Beisein der Veranstalter im Konrad-Adenauer-Gymnasium. „Kleve hilft“ koordiniert die Hilfeaktion für die in Kleve lebenden Flüchtlinge.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.