Klever Tiergarten unter neue Leitung
Polotzek folgt auf Cornelissen

Diplom-Tierarzt Martin Polotzek, leitendender Tierpfleger Dietmar Cornelissen und der Vorsitzende des Verein Klever Tiergarten e.V. Joachim Schmidt freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.
  • Diplom-Tierarzt Martin Polotzek, leitendender Tierpfleger Dietmar Cornelissen und der Vorsitzende des Verein Klever Tiergarten e.V. Joachim Schmidt freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.
  • Foto: Tiergarten Kleve
  • hochgeladen von Tim Tripp

Martin Polotzek ist seit Jahresanfang der neue Leiter des Klever Tiergartens.

Der 26-jährige Diplom-Tierarzt, der sein Veterinärmedizinstudium in Wien von 2014 bis Anfang 2020 absolvierte, war zuletzt als klinischer Tierarzt in Mitterndorf sowie als zoopädagogischer Mitarbeiter im Wiener Tiergarten Schönbrunn tätig.
Seine Leidenschaft für Zoos festigte er bei den studienbegleitenden Praktika in Nürnberg, Karlsruhe, Heideberg, Gelsenkirchen und Köln. Die guten Kontakte zwischen dem Kölner Zoo und dem Tiergarten Kleve führten auch dazu, sich für die neue Stelle zu bewerben.
Martin Polotzek ist Ende des alten Jahres nach Kleve gezogen und bereits von der Natur des Niederrheins angetan. Er freut sich auf die neuen Herausforderungen, zumal er sich auf ein engagiertes Teams stützen kann. In seiner Einarbeitungszeit ist er besonders dankbar dafür, dass er die Erfahrungen des Vorstandsmitglieds und Tierarztes Dr. Klaus Plein und des leitenden Tierpflegers Dietmar Cornelissen nutzen kann.

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen