GFL-Landratskandidat Andreas Dahlke
Mehr Grün in der Stadt tut uns allen gut

GFL-Landratskandidat Andreas Dahlke: Klima- und Umweltschutz tut uns allen gut. Fangen wir jetzt damit an. Foto: GFL
  • GFL-Landratskandidat Andreas Dahlke: Klima- und Umweltschutz tut uns allen gut. Fangen wir jetzt damit an. Foto: GFL
  • hochgeladen von Alexander Ebert

Liebe Wähler:innen,

ich heiße Andreas Dahlke und kandidiere bei der Kommunalwahl am 13. September als Landrat für den Kreis Unna. Ich wohne mit meiner Familie im Lüner Ortsteil Brambauer. Beruflich arbeite ich als grüner Unternehmer im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Ich bin 55 Jahre alt und verheiratet mit meiner Frau Sabine. Wir haben zwei Söhne, die auch im Betrieb arbeiten.

Heute stelle ich Ihnen ein Thema vor, das mir besonders am Herzen liegt. Es geht um Klima- und Umweltschutz vor der Haustür. Als Landrat würde ich Folgendes mit allen Kräften unterstützen: Bäume pflanzen, Blumenwiesen aussäen, Freiflächen schonen, Dächer begrünen und vieles mehr gegen den Klimawandel tun. Das sind wir den nachfolgenden Generationen und der Natur schuldig.

Hier nun mein Video. Schauen Sie rein.

Beste Grüße, Ihr Landratskandidat Andreas Dahlke

Autor:

Alexander Ebert aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen