Heute Jubiläums-Spiel BV 05 gegen Lüner SV

Tore-Niklas Burg

Von Bernd Janning

Lünen. Das Freundschaftsspiel zu den Jubiläen des B-Ligisten BV Lünen 05 und des Westfalenligisten Lüner SV wird am heutigen Freitag, 31. Juli, um 19 Uhr auf dem Kunstrasen der Geister in der Moltkestr. Angepfiffen.

Bekanntlich feiern die LSV-Löwen ihren 75. Geburtstag. Sie wollen den Geistern zu deren 115. Geburtstag mit einem Freundschaftsspiel gratulieren und die 05-Vereinskasse etwas aufbessern. Der LSV verzichtet auf ein Antrittsgeld, der BV 05 soll die Eintrittsgelder - 5 Euro pro Person - erhalten.

Wegen der entsprechenden Hygiene-Vorschriften sind nur 300 Zuschauer zugelassen. BV-Geschäftsführer Florian Dellbrügge: „Was die Schutzmaßnahmen betrifft, sind wir gut vorbereitet.“. Dellbrügge empfiehlt den Fans, frühzeitig anzureisen. Denn die Datenerfasssung der Zuschauer vor dem Spiel könnte für Staus am Eintrittshaus sorgen. Bisher wurden über 250 Karten bestellt. Also gibt es noch ein Restkontingent.

Beide Mannschaften dürfen nur mit elf Aktiven plus je vier Auswechselspielern antreten. Die Trainer und die Klubs, beim BV 05 Marco Fischer, beim LSV Christian Hampel, freuen sich schon auf den Kick. Hampel will heute vorwiegend auf seine Jungs aus Lünen setzten. Unabhängig davon soll aber der letzte Neuzugang der rot-weißen Löwen zumindest auf der Bank sitzen. Es ist der erst 19jährige Mittelfeldspiele Tore-Niklas Burg (Foto), der bei Preußen Münster und Arminia Bielefeld ausgebildet wurde und zuletzt für die U19 von Rot-Weiß Ahlen auflief.

Für den ersten Termin am 4. Juli dieses Jubiläumsspiels lagen alle Genehmigungen vom Gesundheitsamt und der Stadtverwaltung vor. Doch der Fußballkreis Dortmund sagte in Zeiten der Corona-Pandemie die Begegnung ab, obwohl der Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) ab dem vom 25. Juni 2020 Testspiele wieder erlaubte. Für den 4. Juli hatte sich auch ein Kamera-Team des WDR (Aktuelle Stunde) angekündigt. Den heutigen Termin kann es nicht wahrnehmen. Schade, der Lüner Fußball hätte seine Stärken vor einem großen Publikum präsentieren und für die Stadt Lünen werben können.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen