Strafen für LSV-Gegner

LÜNEN.- Die Schiedsrichter tragen es in den Spielbericht ein, wenn sich ein Fußball-Trainer nicht nach den Regeln benimmt. Meist folgt dann eine Geldstrafe.
125 Euro muss jetzt Holger Flossbach, Coach des Konkurrenten Deutscher Sport-Club (DSC) Wanne-Eickel, Gegner des Lüner SV in der Westfalenliga, zahlen. Der Trainer der Mannschaft des Ex-LSVers Lukas Ziegelmeir fiel beim Spiel in Neheim auf.
Gar mit 150 Euro ist Trainer Ante Beram von A-Ligisten NK Zagreb, Gastgeber am morgigen Sonntag gegen Spitzenreiter Lüner SV II, dabei. Dieser machte beim Spiel beim SV Preußen nicht unbedingt positiv auf sich aufmerksam. Bei den Preußen musste in dieser Begegnung der Ex-LSVer Patrick Neumann vom Platz, wurde für zwei Spiele gesperrt. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen