22-Jähriger Mann nach räuberischem Diebstahl festgenommen

Bundespolizisten werden am vergangenen Samstag (20. Juli) Zeugen eines räuberischen Diebstahls am Dortmunder Hauptbahnhof und nehmen den Täter unmittelbar an einem Regionalexpress fest.

Eine Streife der Bundespolizei vernahm am vergangen Samstag (20. Juli) auf einem Bahnsteig im Dortmunder Hauptbahnhof lautes Geschrei. Als sie sich einem dort stehenden Regionalexpress näherten sahen sie, wie ein Mann im Türbereich des Zuges an einer Handtasche zog. Mehrere Zeugen zeigten dabei bereits Zivilcourage und halfen der Eigentümerin der Tasche. Die Einsatzkräfte versuchten den 22-guineischen Staatsangehörigen zu fixieren, dieser leistete gegenüber den Bundespolizisten jedoch erheblichen Widerstand und hielt zunächst weiterhin die Tasche fest. Er musste gefesselt werden und wurde zur Wache gebracht, auch auf dem Weg wehrte er sich aggressiv gegen die Maßnahmen. Die geschädigte Frau (21) schilderte später, dass der 22-Jährige im Zug ihre Tasche genommen habe und sich mit dieser entfernen wollte. Allerdings konnte sie die Handtasche greifen. Ihr gelang es aber nicht diese wieder an sich zu nehmen, da der Mann kräftig daran zog. Im Gerangel sei sie auch zu Fall gekommen.

Gegen den 22-jährigen Mann aus dem Kreis Borken wurden Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.