Betrunkener lässt sich in Kanal fallen

Ziemlich schwankend lief ein betrunkener Mann (31) am Freitagabend (17. September, 23:30 Uhr) einen Betriebsweg am Dortmund-Ems-Kanal  entlang. Als die Wasserschutzpolizisten ihn ansprachen, ließ er sich rückwärts ins Wasser fallen. Da die Spundwand an dieser Stelle etwa zwei Meter hoch aus dem Wasser ragt, konnte der 31-Jährige nicht selber rausklettern. Die Polizisten warfen ihm einen Rettungsring zu. Mit Unterstützung eines Passanten gelang es den Beamten, den Mann bis zu einer Leiter und von dort aus ans Ufer zu ziehen. Der unterkühlte Betrunkene kam mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen