Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Durch einen Zufall bemerkte eine Streifenwagenbesatzung das Feuer im 1. Obergeschoss
  • Durch einen Zufall bemerkte eine Streifenwagenbesatzung das Feuer im 1. Obergeschoss
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

Um 21:20 Uhr am 7.5. informierte die Polizei die Kollegen der Feuerwehrleitstelle über einen Wohnungsbrand auf der Kurt-Schumacher-Straße in GE . Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte das Feuer auf dem Rückweg zur Polizeiwache. Im Bereich der "Schalker Meile" sollte es im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brennen. Die Wache Altstadt, Heßler und Buer wurden alarmiert und rückten mit dem Alarmstichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" aus. Nach wenigen Minuten erreichten die ersten Einheiten die Einsatzstelle in Schalke-Nord. Umgehend ging ein Trupp zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor.
Ein 2. Trupp kontrollierte parallel die benachbarten Wohnungen und führte eine Person ins Freie. Die notärztliche Untersuchung vor Ort ergab aber keinerlei Verletzungen. Ein Transport in eine war Klinik war somit nicht erforderlich. Mit einem Strahlrohr konnten die Kräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Es brannte ein Elektroherd in der Küche der Wohnung. Nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen übernahm die Polizei die Einsatzstelle und leitete die Ermittlungen zur Brandursache ein. Die ebenfalls alarmierten Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Horst und Heßler, kamen nicht mehr zum Einsatz. Um 22:10 Uhr endete der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen