Nach Brand, Erdgeschosswohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar

Auf der Stenkhoffstraße in RE hat es in der Nacht auf Freitag, gegen 3.20 Uhr, gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Sofa einer Erdgeschosswohnung Feuer gefangen. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Feuerwehr löschte den Brand. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, wird jetzt vom Fachkommissariat für Branddelikte ermittelt. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Erdgeschosswohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Brandeinsatz

In der Nacht vom 07. Dezember 2018 wurde die Feuerwehr Recklinghausen um 03:15 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Stenkhoffstraße alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte dort ein Sofa im Erdgeschoss brennen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle hatten die Bewohner des 3-Familienhauses bereits selbstständig das Gebäude verlassen und machten sich auf dem Gehweg bemerkbar.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte des Löschzuges Hochlar nahmen zur Brandbekämpfung ein C-Rohr unter Atemschutz vor und wurden im weiteren Verlauf von den Einsatzkräften des Löschzugs Altstadt unterstützt. Das brennende Sofa konnte so zügig gelöscht werden. Die Unterbringung der Bewohner erfolgte kurzzeitig in Nachbargebäuden. Aufgrund der Brandentwicklung und der intensiven Rauchausbreitung innerhalb des Gebäudes konnten die Bewohner vorerst nicht in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Grundschutz im Stadtgebiet wurde durch den Löschzug Ost sichergestellt.

Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf die polizeilichen Auskünfte.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen