Nach Durchsuchung in Marl, falscher Polizeibeamte festgenommen

"Falsche Polizeibeamte" - Mutmaßliche Betrüger in Marl und Essen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt seit dem 08.08.2018 ein Ermittlungsverfahren wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs im Zusammenhang mit dem Kriminalitätsphänomen "Falsche Polizeibeamte". Im hier vorliegenden Verfahren wurde eine über 90 Jahre alte Frau aus Bad Neuenahr-Ahrweiler um einen höheren Geldbetrag betrogen. Im Verlauf intensiver Ermittlungen konnte der in Essen ansässige Geldabholer, 26 Jahre alt und dessen in Marl wohnenden Fahrer, 28 Jahre alt, identifiziert werden. Am heutigen Mittwochmorgen (21. November 2018) wurden, unter Beteiligung verschiedener Polizeidienststellen in Nordrhein-Westfalen, insgesamt 6 Durchsuchungsbeschlüsse in Düsseldorf, Essen und Marl vollstreckt. Die beiden Tatverdächtigen wurden festgenommen und werden noch am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen