Musik der Sphären im Europäischen Friedenshaus

Jessica Burri gestaltet das Konzert mit Musik der Sphären im Europäischen Friedenshaus in Marl.
  • Jessica Burri gestaltet das Konzert mit Musik der Sphären im Europäischen Friedenshaus in Marl.
  • Foto: Foto: Jessica Burri
  • hochgeladen von Peter Hofmann

Musik der Sphären erklingt am Sonntag, 7. November um 17 Uhr im Europäischen Friedenshaus. Zu diesem außergewöhnlichen Klangerlebnis laden der Heimatverein Marl und Jessica Burri, Sopran und Dulcimer, ein. Der Eintritt ist frei.

Jessica Burri singt und spielt eigene zeitgenössische, meditative Kompositionen, zum Teil solistisch, zum Teil mit einem kleinen Ensemble. Sie bringt ungewöhnliche, klangvolle Instrumente mit: das Dulcimer - ein altenglisches Saiteninstrument -, Klangschalen, Barchimes und andere Instrumente. Eine Besonderheit sind die beiden Flöten, die sie spielt: die Holz-Okarina und die indianische Flöte, die sie zum ersten Mal in einem eigenen Werk einsetzt. Auch werden Dinge des Alltags – Steine und Wasser – als Klangeffekte eingesetzt.

Schwedisches Königshaus mit Musik unterhalten
Jessica Burri ist in den USA geboren und studierte nach dem Besuch der Eastman School of Music an der Musikhochschule Köln. Seit vielen Jahren tritt sie als Sopranistin in Deutschland und anderen Ländern Europas mit einem äußerst vielseitigen Opern- und Konzertrepertoire sowie mit eigenen Kompositionen auf und kreiert auch zusammen mit anderen Künstlern besondere Arrangements für die verschiedensten Anlässe. So trat sie unter anderem auch vor König Carl Gustav und Königin Silvia von Schweden auf.

… das Hammered Dulcimer
Ihre besondere Liebe gilt dem Spiel des Hammered Dulcimer, einem historischen Saiteninstrument aus England. Ähnlich wie eine Zither gezupft oder mit feinen Hämmerchen geschlagen, entfaltet sich ein Klangspektrum, das seine Hörer durch den besonderen Obertonreichtum fasziniert und verzaubert. Vermutlich ist sie die einzige klassische Sängerin, die sich selbst auf dem Dulcimer begleitet. Seit einigen Jahren beschäftigt sich Jessica Burri mit eigenen Kompositionen und mit neuen Klangmöglichkeiten in den Bereichen Gesang, Obertongesang, neue Spieltechniken für das Dulcimer und Klangschalen als Liedbegleitung oder als Ensembleinstrumente.

Vielseitiges Repertoire
Jessica Burri hat sich auf eine besondere Kunst des Erzählens spezialisiert: Sie entwickelt musikalische Programme, in denen sie Geschichten, Märchen und auch biblische Texte erzählt, musikalisch arrangiert, mit Gesang und Klängen gestaltet und untermalt und sich selbst mit dem Dulcimer begleitet.
In ihren Auftritten entführt sie Hörer und Zuschauer auf eine Reise in einzigartige Klang-, Erlebnis- und Bilderwelten. Man darf auf das Konzert am Sonntag, 7. November im Europäischen Friedenshaus in Marl – Kampstraße 2e – gespannt sein. Der Eintritt ist frei, am Ende des Konzerts wird um eine Spende gebeten.

Autor:

Peter Hofmann aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.