Tag des offenen Denkmals im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum
2Bilder

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (13.09.) in sein Industriemuseum Zeche Hannover zu Führungen ein. Das Bochumer Industriedenkmal und seine Geschichte stehen dabei im Mittelpunkt.

Über die wechselhafte Vergangenheit der Zeche Hannover und den Alltag der Arbeiter in der Zechenkolonie können Besucher bei Führungen am Sonntag (13.09.) um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr Spannendes erfahren. Höhepunkte der Führungen sind dabei die Arbeiterhäuser mit ihren Gärten am Rübenkamp und die Vorführung der historischen Dampffördermaschine von 1893. Die Teilnehmerinnen treffen sich auf dem Zechenvorplatz, die Teilnahme ist kostenfrei.

Am Samstag (12.9.) lädt der LWL um 15 Uhr zu einem Rundgang unter dem Motto "Wohnen auf der Seilscheibe" ein. In den Arbeiterhäusern am Rübenkamp wohnten ab 1890 Bergleute mit ihren Familien und Kostgängern. Der weitere Weg führt durch die Eickeler Kolonie, die Siedlung Dahlhauser Heide sowie zu den "Montagehäusern System Schneider", die während der Wohnungsnot in der Nachkriegszeit entstanden sind. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0234 282539-0.

Im Kinderbergwerk können die jungen Besucher am Samstag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr und Sonntag zwischen 11 Uhr und 18 Uhr selbst zu Bergleuten werden und den Betriebsablauf einer Zeche unter und über Tage spielerisch erproben.

Das Museum und die aktuelle Sonderausstellung "Boten, Helfer und Gefährten. Beziehungen von Mensch und Tier im Wandel" sind Mittwoch bis Samstag von 14 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum
ag des offenen Denkmals
Verschiedene Führungen im LWL-Industriemuseum Zeche Hannover
Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen