Horror-Beeren-Show gruselt eine Stunde länger

Die Uhr tickt unaufhaltsam runter.
Das Wochenende, an dem sich das blanke Kürbis-Grauen hinterhältig in unser Leben schleicht, nähert sich auf leisen, aber blutigen Sohlen.
Und es kommt nicht alleine, es bringt zur Verstärkung einen äußerst gruseligen Freund mit. Sie machen gemeinsame Sache.
Auch er robbt sich nachts heran und fällt im Schutze der Dunkelheit über unsere wehrlosen Uhren her, rüttelt und schüttelt sie, bis sie ausspucken, was er von ihnen verlangt: Eine kostbare Stunde mehr, die die dicke Horror-Melone gnadenlos ausnutzt, um ihren ganzen Schabernack noch länger treiben zu können.
Wenn das mal keine Beeren starke Verschwörung ist...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen