Samtpfote Pablo leidet fürchterlich - Traumkater sucht Familienanschluss

Der schwarze Kuscheltiger bittet in dieser Woche um Vermittlungshilfe.Foto: ST
  • Der schwarze Kuscheltiger bittet in dieser Woche um Vermittlungshilfe.Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Auf seine geliebten Pirschgänge muss Kater Pablo leider schon seit einer ganzen Weile verzichten, seit Mitte September 2016 um genau zu sein. Auch sein Zimmer ohne Freigang im Tierheim Marl muss er derzeit mit ein paar Artgenossen teilen – beides für das tolle Kerlchen echt frustrierend, denn der freiheitsliebende Tiger mag keine anderen Katzen.
Sowohl der Freigang als auch die Ruhe sind mit einem Leben im Tierheim nicht wirklich vereinbar. Pablo leidet sehr unter der aktuellen Situation.
Der imposante, sehr menschenbezogene und aufgeschlossene Kater ist ca. 3 Jahre jung und sucht eine Familie, wo auch mal was los ist. Wenn Pablo umziehen darf, steht vor dem geliebten Freigang erst einmal die Eingewöhnung in die neue Familie und die häusliche Umgebung. Das heißt auch, ca. 4 bis 6 Wochen müssen seine neuen Menschen darauf achten, dass der Schlingel nicht durch das offene Fenster „entwischen“ kann oder gar ein Kippfenster zu seinem Verhängnis wird. Auch beim Öffnen von Türen müssen die neuen Besitzer immer ein Auge auf das vierbeinige Familienmitglied haben.
Wenn Sie also etwas „verkehrsberuhigter“ wohnen, wäre der schwarze Kater mit dem putzigen weißen Fleck auf der Brust vielleicht der Richtige an Ihrer Seite – diese Miezekatze macht wirklich Spaß!
Die Tierheim-Mitarbeiter beraten Sie gerne und stehen Interessenten unter Tel. 02365/21942 mit Rat und Tat zur Seite.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.