Umfangreiche Grünarbeiten rund ums Kreishaus des Vestischen Kreises

Vom 1. März bis zum 30. September gelten besondere Fäll- und Schnittverbote in der Baum- und Gehölzpflege. Mit Ablauf der Frist starten nun rund um das Kreishaus umfassende Grünarbeiten. "Wir wollen die Vegetation schützen und gleichzeitig das Kreishaus von außen wieder sichtbarer machen", erklärt Christian Kappenhagen, neuer Fachdienstleiter für Immobilienangelegenheiten beim Kreis Recklinghausen.
Auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisgartenbaulehrbetriebes kommt in den nächsten Tagen und Wochen viel Arbeit zu. Rund um das Verwaltungsgebäude an der Kurt-Schumacher-Allee werden Sträucher und Hecken zurückgeschnitten, Bäume von totem Geäst und Sturmschäden befreit sowie erstes Laub entfernt. Das Umfeld des Kreishauses wird damit fit für den Winter gemacht, gleichzeitig handelt die Kreisverwaltung aber auch im Sinne der Umwelt. "Die Außenausstattung am Kreishaus wurde vor gut 40 Jahren angelegt", begründet Carsten Uhlenbrock, Fachdienstleiter Tiefbau und Kreisgartenbaulehrbetrieb, die zwingend erforderlichen, umfangreichen Maßnahmen.
Hinzu kommt, dass der heiße und trockene Sommer auch rund um das Kreishaus deutliche Spuren hinterlassen hat, Pflanzen und Bäume haben gelitten. Die Verwaltung prüft nun, wie sie die Grünstruktur am Kreishaus deutlich klimaresistenter gestalten kann. Die Maßnahmen werden dabei in den Klimapakt eingebettet, den der Kreistag in seiner Sitzung am 23. September beschlossen hat. "Wir müssen in diesem Bereich zwingend etwas tun und die Vegetation fit für die Zukunft machen. Uns ist bewusst, dass der Rückschnitt sehr radikal wirken kann. Wir versichern aber, dass wir hier fachgerecht im Sinne der Umwelt handeln", so Uhlenbrock.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.