Corona-Update 19. Januar: Wochen-Inzidenz im Kreis RE liegt bei 143

2Bilder

19000 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen - 16876 Genesene - 453 Todesfälle - 1671 Aktuell Infizierte.  Es gibt 23 weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen.
Verstorben sind in Datteln eine 73-jährige Frau, in Dorsten eine Frau mit 81 Jahren, in Gladbeck ein 83-jähriger Mann, in Herten ein Mann mit 79 und eine Frau mit 85 Jahren, in Marl drei Frauen im Alter 63, 83 und 95 Jahren sowie zwei Männer mit 85 und 86 Jahren, in Oer-Erkenschwick zwei Frauen im Alter von 82 und 86 Jahren sowie ein 93-jähriger Mann, in Recklinghausen vier Männer im Alter von 80, 82, 85 und 86 Jahren sowie sechs Frauen im Alter von 83, 85, 87, 89, 91 und 98 Jahren. Alle wurden zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.
Seit Beginn der Pandemie meldet die Kreisverwaltung die Todesfälle erst, wenn auch eine schriftliche Bestätigung vorliegt.
In den letzten sieben Tagen hat es 878 Neuinfektionen gegeben. Die Wochen-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Kreis liegt dementsprechend bei 143.
Ausschlaggebend für die Umsetzung von Maßnahmen ist der Inzidenzwert, den das Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) meldet. Dieser liegt für den Kreis Recklinghausen derzeit bei 148,2. Es besteht eine Differenz zwischen diesen beiden Werten, da die Daten des LZG aus einer anderen Datenbank gespeist werden, was zu einem zeitlichen Verzug bei der Veröffentlichung der Daten führen kann. Da diese Datenbank keine Aufschlüsselung nach kreisangehörigen Städten ermöglicht, muss der Kreis für die Veröffentlichung auf seine eigene Datenbank zurückgreifen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen