Willy-Brandt-Gesamtschule Marl feiert frisch renovierte Dreifach-Turnhalle
Einweihung mit buntem Programm - 180 Gäste dabei

Rund 180 Gäste nahmen an der Einweihung teil.
3Bilder
  • Rund 180 Gäste nahmen an der Einweihung teil.
  • Foto: Stadt Marl/ Jürgen Metzendorf
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Die Sanierungsarbeiten an der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule sind abgeschlossen. Am Sonntag (9.2.2020) wurde die frisch renovierte Dreifach-Turnhalle mit einem bunten Programm der Schule und Öffentlichkeit übergeben.
Hell, freundlich, modern – so präsentiert sich die sanierte Sporthalle an der Willy-Brandt-Gesamtschule. Die offizielle Eröffnung wurde am Sonntagmorgen mit einem bunten Auftaktprogramm gefeiert. Vor allem die Darbietungen der Gesamtschüler und der zahlreichen Vereine begeisterten das Publikum. Rundum zufriedene Gesichter bei allen, die gekommen waren: bei Bürgermeister Werner Arndt und den Vertretern der Verwaltung, bei Schulleiter Theo Sylla sowie den Lehrern und Schülern, bei den Vertretern aus Politik, Stadtsportverband und Vereinen und bei den rund 180 Gästen.

Enerigieeffizient

„Mit dem heutigen Tag hat das schulische und sportliche Leben in Marl ein neues Fundament bekommen“, sagte Bürgermeister Werner Arndt. „Die Sanierung ist vollendet und bietet Schulen und Vereinen eine moderne sportliche Heimat." Mit der Sanierung der Turnhalle ist die Gesamtschule wieder eine komplette Schule, nun ist wieder alles unter einem Dach. Weil die Sporthalle möglichst niedrige Betriebskosten verursachen soll, hat die Stadt Marl bei den Planungen auf ein energieeffizientes Konzept gesetzt. So sind in der Halle eine neue Heizung und Lüftung sowie ein Lichtband für mehr Tageslichtgefühl eingebaut worden. Außerdem sind die sanitären Anlagen komplett erneuert worden, die Tor- und Basketballanlagen sind elektronisch steuerbar.

Stadtentwicklungskonzept 2025+

Die frisch sanierte Turnhalle ist ein wesentlicher Bestandteil des Handlungskonzeptes Stadtmitte im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes 2025+ zur Stärkung der Stadtmitte. „Die in die Jahre gekommene Sporthalle und die Engpässe, die in der Vergangenheit aufgetaucht waren, sind hier allen bekannt“, so Bürgermeister Werner Arndt. Er bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der großen Aufgabe beigetragen haben: Politik, Architekten, Fachplaner und beteiligte Handwerksbetriebe. Er dankte aber auch allen, die die Halle mit Leben füllen, die Gesamtschüler und die Sportler der Vereine. „Es hat sich gelohnt“, so der einhellige Tenor. Die Halle werde von den Nutzern positiv aufgenommen und finde breite Zustimmung.

4 Millionen Euro Kosten

Insgesamt 4 Millionen Euro sind in den eineinhalb Jahren für die Sanierung aufgewendet worden. „Die Baukosten stellen zweifellos eine beträchtliche Summe dar, aber Investitionen in Bildung und Sport sind immer eine lohnende Sache“, sagte Werner Arndt. Der Bund gab 3,2 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Die Stadt Marl stellte bereits frühzeitig einen Eigenanteil von rund 800.000 Euro im Haushalt bereit. Arndt: „Nach dem Ratsbeschluss in 2015 galt es viele Hürden zu überwinden, jetzt erstrahlt die Sporthalle in neuem Glanz." 
(Quelle: Stadt Marl)

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen