Die Grasmilbe taucht in Marl auf, sie befallen Mensch und Tier

Sie sehen aus wie Mückenstiche, jucken, halten sich tapfer über Tage und stammen von den Brennhaaren der Eichenprozessionsspinner. In diesen Wochen leiden Menschen in Marl unter den Reaktionen des Körpers auf das Nesselgift der Raupen. Doch wie erklärt es sich, dass auch Menschen diese Symptome zeigen, die sich gar nicht in der Nähe von Eichen aufgehalten haben? Grasmilben sind kleine rote Plagegeister die große Probleme verursachen können, besonders wenn sie dich beißen. Die Bisse sind normalerweise nicht gefährlich, sie jucken aber sehr und sind teilweise schmerzhaft. Grasmilben beim Menschen hinterlassen ihre Bisse an Armen und Beinen, auf Brust oder Schultern. Gehäuft können sie auch  in den Achseln vorkommen. Besonders in warmen Körperregionen mit dünner Haut, da die Milben sich dort wohlfühlen und leichter zu ihrer Mahlzeit kommen.

Im Gras lauert die Grasmilbe

Eine plausible Erklärung ist, dass sich diese Personen im Gras oder in anderen halbhohen Gewächsen aufgehalten haben, in denen die Grasmilbe auf ihre Wirte lauert. In der trockenen sommerlichen Hitze fühlen sich die Plagegeister wohl. Im Juni und Juli schlüpfen die Tiere, klettern auf Grashalme und lassen sich auf ihre Wirte – Menschen und Tiere – fallen. Auf der Haut beißen sie sich unbemerkt fest und saugen sich mit Körperflüssigkeiten voll. Sie hinterlassen eine stark juckende Hautstelle mit mückenstichartigen Rötungen. Diese Hautveränderungen sehen denjenigen, die durch den Eichenprozessionsspinner verursacht werden, zum Verwechseln ähnlich.

Das hilft:

Auch wenn es schwer fällt, sollen die betroffenen Stellen nicht gekratzt werden. Ist die Haut erst einmal offen, kann dies zu Entzündungen führen. Empfohlen wird das Abtupfen mit 70-prozentigem Alkohol, was den Juckreiz lindert und Bakterien abtötet. Juckreizlindernde Gels können helfen, wie die Einnahme von Antihistaminika, wie sie auch Allergiker verwenden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.