Stromleitungen in Marl werden erneuert

2Bilder

Zur Verbesserung der Versorgungssicherheit in Marl erneuert Westnetz Stromleitungen zwischen der“ Lipphöfestraße“, der Straße „Am Kanal“ und dem Bereich des Wesel-Datteln-Kanals. Insgesamt legt das Unternehmen rund 360 Meter Mittelspannungsleitung neu. Dazu nimmt Westnetz auf der Straße „Am Kanal“ Tiefbauarbeiten von rund 75 Metern Länge vor. Ferner werden mittels horizontalem Spülbohrverfahren rund 260 Meter der Leitung unterhalb des Wesel-Datteln-Kanals gelegt.

Die Arbeiten beginnen am 21. September.

Die neue Stromleitung ersetzt die bestehende Mittelspannungsfreileitung in diesem Bereich, die voraussichtlich im 1. Quartal 2016 abgerüstet wird. Auf der Lipphöfestraße, Höhe Hausnummer 83, errichtet Westnetz zudem eine neue Ortsnetzstation, die den alten Masttransformator „Lipphöfefeld“ ersetzt, der ebenfalls demontiert wird. Betroffene Anwohner werden rechtzeitig über Bauaktivitäten in ihrer Nähe informiert. Im Baustellenbereich kann es zu Einschränkungen kommen.

Fertigstellung der Baumaßnahme im 1. Quartal 2016

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen