Wenn der Rücken nicht mehr kann, Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik Marl

4Bilder

Am 16.04.2019 findet eine  Informationsveranstaltung der Klinik für Orthopädie statt. Der Titel:   Wenn der Rücken nicht mehr kann. Der Beginn ist  am 16. 4.2019 um 18:00 Uhr  und endet um 19:30 Uhr.
Die Verantstaltung  findet unter Leitung von Chefarzt Dr. med. Lars-Christoph Linke statt. Der Ort ist die Paracelsus-Klinik Marl, in der Kapelle im  (EG). Die Fragestellung lautet,  konservative und operative Therapien bei erworbenen Rückenschäden.

Klinik für Orthopädie in der Paracelsus-Klinik Marl

Mit nun fast über 60 Jahren Tradition ist die Paracelsus-Klinik in Marl und Umgebung eine fest etablierte Größe, wenn es um gute und fachgerechte medizinische Betreuung geht.

Seit nunmehr zehn Jahren ist die Klinik unter der Führung von Chefarzt Dr. Linke ebenfalls eine etablierte Einrichtung für ausgezeichnete Versorgung im Fachbereich der Orthopädie. Neben der akuten Versorgung von orthopädischen Krankheitsbildern steht die operative Versorgung von Patienten im Vordergrund.

Auf insgesamt 2 Stationen mit 56 Betten sowie drei Operationssälen sind die Versorgung von erworbenen oder angeborenen Fehlbildungen der Knochen und Gelenke, Sportverletzungen, degenerative Wirbelsäulenleiden sowie kinderorthopädische Eingriffe ein Hauptarbeitsfeld.

Ein weiterer und wichtiger Schwerpunkt liegt aber auch in der Versorgung von arthrotischen Veränderungen von Hüft- und Kniegelenken sowie Schulter- und Sprunggelenken.

Rückenbehandlung in der Klinik 

Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäulen Beschwerden
Facettengelenksarthrose
Bandscheiben-Vorfall
Spinalkanalstenose
Wirbelkörperfrakturen

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen